Veranstaltungen analog und digital – hybride Events von vsonix

Francesca Hack

Die Corona-Krise hat uns alle immer noch fest im Griff. Doch der Umgang damit fällt immer leichter. Durch hybride Events, die eine Mischung aus analog und digital darstellen, können viele Veranstaltungen trotz der andauernden Krise stattfinden. So auch der diesjährige Frankfurt Finance Summit. 

Der jährlich stattfindende Frankfurt Finance Summit war in diesem Jahr ein anderer. Für 100 Teilnehmer vor Ort und 500 Teilnehmer zu Hause haben wir für den Veranstalter ein hybrides Event auf die Beine gestellt, bei dem sich sowohl Teilnehmer als auch Referenten aus der ganzen Welt zuschalten konnten. So konnte die Veranstaltung, die für die Gäste vor Ort ein Hygienekonzept vorwies, auch in Zeiten der Pandemie stattfinden. Das Event für Führungskräfte, Zentralbanker und Vertreter von Regulierungsbehörden aus über 20 Ländern erörtert jährlich die wichtigsten Themen aus der Finanzwelt am Standort Frankfurt. Die Themen in diesem Jahr drehten sich, wie sollte es anders sein, vor allem um Corona und die Auswirkungen auf das Finanzsystem und die Finanzstabilität. Doch nicht nur inhaltlich, sondern auch technisch hatte die Pandemie Auswirkungen auf das Event. Denn waren im Jahr 2019 noch 200 Teilnehmer physisch anwesend, waren es dieses Jahr nur knapp die Hälfte.

Hybrid – analog und digital

In diesem Jahr waren dafür ca 500 Teilnehmer im interaktiven Livestream mit dabei, was das Event zu einem hybriden Event macht, also einer Mischung aus analog und digital. Das spart nicht nur mögliche Übertragungswege, es ermöglicht ein Hygiene-Konzept um Ansteckungen zu verhindern und es spart Zeit und Geld durch weniger Reisen, die aus bestimmten Ländern ohnehin noch nicht möglich waren. So gab es sowohl Vorträge, als auch interaktive Roundtables mit ausgesuchten Experten, bei denen die Zuschauer die Möglichkeit hatten, in den direkten Dialog zu treten.

Zwölf der Referenten wurden per Stream zugeschaltet und die Zuschauer hatten jederzeit die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Ob Helsinki, Brüssel oder Berlin: Der Ort spielt keine Rolle mehr. 

Mit dabei: Größen der Finanzwelt

Bundesfinanzminister Olaf Scholz live aus Berlin als Referent zugeschaltet

Die Wichtigkeit des Events lässt sich bereits an den hochkarätigen Referenten erkennen: Deutsche Bank-Chef Christian Sewing, stellvertretende Generaldirektorin der Generaldirektion Klimaschutz der Europäischen Kommission Clara De La Torre, UBS-Verwaltungsratspräsident Axel Weber, BNP-Paribas-Deutschladchef Lutz Diederichs, Bundesbank-Präsident Jens Weidmann oder Finanzminister Olaf Scholz sind nur einige Namen auf der Liste der sowohl anwesenden als auch live zugeschalteten Referenten des Events am 22.06.2020. 

Hybrides Erfolgsevent

Durch einige Vorbereitungen, Testläufe und Professionalität auf allen Ebenen konnte ein fehlerfreies und außergewöhnliches Event auf die Beine gestellt werden, das an Interaktivität und Modernität kaum zu überbieten ist. Hybride Events, die sowohl digital als auch analog stattfinden, sind in diesem Jahr unverzichtbar für Firmen und Organisationen, die ihre Veranstaltungen nicht komplett ausfallen lassen wollen und für alle potentiellen Teilnehmer erreichbar machen wollen. So war der Frankfurt Finance Summit 2020 ein voller Erfolg und öffnet als Showcase ganz neue Möglichkeiten für Veranstaltungen.

Weitere Informationen über den Frankfurt Finance Summit 2020 erhalten Sie hier.

Im November geht es schon weiter mit dem nächsten hybriden Großevent: Die Euro Finance Week in Frankfurt. Wir freuen uns!

Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt Rückruf vereinbaren!

Wir beraten Sie individuell und finden die passende Lösung für jede Situation.